IG Gegen Rasselisten e. V.

END BSL NOW!

Die Landeshundegesetze Deutschlands

Da die Hundegesetze der Gefahrenabwehr zugeordnet sind, sind sie der inneren Sicherheit zugeordnet, und somit Ländersache. Daher hat jedes Bundesland sein eigenes Gesetz, was den Schutz der Gesellschaft vor Angriffen durch Hunde betrifft.

Wir haben uns dazu entschieden, hier nur auf die Seiten der jeweiligen Ministerien zu den Hundegesetzen zu verlinken, um möglichst aktuell zu bleiben. Für die Aktualität des jeweilig hinterlegten Gesetzestext ist das entsprechende Ministerium zuständig - wir können dafür keine Garantie übernehmen. Wir sind allerdings bemüht, trotz der Fülle der einzelnen Gesetze und Verordnungen, den aktuellen Stand regelmäßig zu überprüfen.

 

 


Aufgrund der Fülle und Unterschiede in den einzelnen Ländergesetzen und -verordnungen haben wir hier eine kleine Übersicht mit den wichtigsten Regelungen des jeweiligen Gesetzes zum Download erarbeitet. Sämtliche Landeshundegesetze und -verordnungen beinhalten allgemeine Regelungen zur Hundehaltung. Um die Übersichtlichkeit zu bewahren, haben wir uns hier auf die die "gefährlichen Hunde" betreffenden Regelungen konzentriert. Diese Übersicht dient einfach der Erleichterung, die wesentlichen Unterschiede der einzelnen Bestimmungen übersichtlicher zu gestalten.

Kurzübersicht Landeshundegesetze und -verordnungen
Eine Kurzzusammenfassung mit den wichtigsten Informationen der einzelnen Landeshundegesetze und -verordnungen.
Kurzübersicht LHVen.pdf (274.07KB)
Kurzübersicht Landeshundegesetze und -verordnungen
Eine Kurzzusammenfassung mit den wichtigsten Informationen der einzelnen Landeshundegesetze und -verordnungen.
Kurzübersicht LHVen.pdf (274.07KB)


 

PitBullGirlBlog

Ein persönlicher Blog zum Thema "wie kommt man auf "so einen" Hund"... 

  

 

 

 

 

257591